fenster_lenhardt_1 fenster_lenhardt_2 fenster_lenhardt_3 fenster_lenhardt_4 fenster_lenhardt_5

internorm first window partnerWir sind [1st] window partner

Fenster- und Türenkauf ist Vertrauenssache. Umso wichtiger ist dabei ein Fachhändler, der Sie entsprechend begleitet, unterstützt und begeistert.

internorm logo

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
08:30 bis 17:00 Uhr
Freitag
08:30 bis 14:00 Uhr

Rufen Sie uns an

+ 43 (1) 504 63 11

  • Facebook Page: 455211187862279
  • Google+: 116699996985568945300

Nachricht

Anforderungen an ein Passivhaus

Eines der Hauptmerkmale ist die Nutzung der vorhandenen Energie, d.h. Wärmeverluste minimieren und dabei Wärmegewinne optimieren sind die Grundprinzipien.

Zum Erreichen des Passivhaus-Baustandards reicht eine Zusammenstellung von Passivhaus-geeigneten Komponenten allerdings nicht aus - das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Komponenten machen eine integrale Planung notwendig um schlussendlich folgende drei Anforderungen zu erfüllen

  • Heizwärmebedarf < 15 kWh/m²a
  • Primärenergiebedarf (Heizung/Warmwasser/Hausgeräte) < 120 kWh/m²a
  • Drucktestluftwechsel n50 < 0,6 h-1, d.h. bei einer Druckdifferenz von 50 Pascal muss der Luftstrom weniger als 60 % des Volumens des Gebäudes pro Stunde betragen

Die Anforderungen an ein Passivhaus und die Auswirkungen auf den Heizwärme-Bedarf und CO2-Emissionen finden Sie in der PDF "Anforderungen und Vorteile eines Passivhauses" grafisch dargestellt.